System

MTM (Methods- Time Measurement) ist das weltweit verbreitetste Verfahren zur rationellen Gestaltung und zeitlichen Bestimmung manueller und mentaler Tätigkeiten.

MTM gestattet mit einer relativ kleinen Zahl genau definierter Grundbewegungen, die eindeutige Beschreibung von Arbeitsabläufen, wodurch erschwerte und unnötige Vorgänge sichtbar und damit eliminier- oder verbesserbar werden. MTM fördert damit gezielt die menschengerechte Gestaltung der Arbeitsabläufe.

Da diese Grundbewegungen mit Standard-Zeitwerten hinterlegt sind, kann der Zeitbedarf aufgrund des analysierten Ablaufes synthetisch ermittelt werden.Dies ermöglicht auch im Voraus die Zeitbestimmung für geplante Abläufe, die erst auf dem "Papier" stehen. Diese Eigenschaft vermittelt MTM eine sehr hohe Dialogfähigkeit in Team-Diskussionen.

Die international anerkannten Zeitwerte von MTM verhindern übertriebene Leistungsanforderungen an die Mitarbeiter und fördern damit eine effiziente Produkt- bzw. Arbeitsgestaltung.

Je nach Bedarf stehen für Einzel- und Kleinserien- bis zur Massenfertigung, wie auch für Verwaltungsarbeiten geeignete Systeme und fachspezifische Aufbaustufen zur Verfügung. Da für eine effiziente Wirkung des MTM-Einsatzes auch die logistischen Organisationsbedingungen wichtig sind, entwickelte MTM Grundlagen für die Gestaltung der "Betriebslogistik" und für die "Reduktion der Auftrags- und Rüstkosten".


(C) 2012 - Alle Rechte vorbehalten by SwissMTM

Diese Seite drucken